Wie lerne ich Obertöne zu singen

Der Weg zu den Obertönen gleicht einer musikalischen Entdeckungsreise. Die innere Haltung in diesem Stimmentfaltungsprozess sollte zunächst weniger auf die eigene Hörerwartung ausgerichtet sein. Da wir über die uns vertrauten musikalischen und sprachlichen Strukturen hinausgehen stehen ganz am Anfang die neuen Hörerfahrungen im Mittelpunkt.

Zu Beginn steht nicht der Leistungsanspruch und das Lernen der Techniken im Vordergrund. Meine Methodik folgt einem anderen Ansatz.

Über die kontemplative Selbstwahrnehmung zeige ich Ihnen wie Sie spielerisch mit offenen Vokalen, Artikulationsmöglichkeiten und Lautmalereien lernen die Obertöne in der eigenen Stimme zu formen und auch herauszuhören. Um eine schöpferische Entfaltung zu bewirken zeige ich Ihnen wie Sie in Ihrem Klang – Körper die Resonanzräume öffnen um für die feinen Schwingungen durchlässiger zu sein.

 

Das Singen führt Sie zu einer natürlichen und intensiven Atemvertiefung. Mit energetischen Körperlockerungsübungen und viel Freiraum für spontane Improvisation zeige ich Ihnen Ton für Ton den Weg zu immer feineren Schwingungsmustern.

Sie werden Ihren Grundton finden in dem Sie sich beim Singen wohlfühlen. Während der vokale Grundton über die Stimmbänder in der Kehle entsteht, werden die Obertöne im Mund und Rachenraum gebildet. Mit Hilfe der Modulation und Artikulation wird der Atemstrom im Zeitlupentempo so lange hin und her geformt bis Sie über dem Grundton andere Schwingungsmuster wahrnehmen. Durch kleinste und langsame Bewegungen der Lippen und des Mund und Rachenraumes bei gleichzeitiger Modulation am Ton lassen sich die Obertöne aus dem Grundton herausheben.

 

Erst durch das häufige Wiederholen der Obertonvokale bekommen Sie ein immer feineres Gespür für den Atemvorgang in seiner Feinstruktur. Durch innere Sammlung und aktives Horchen auf den eigenen Ton werden Sie im gemeinsamen Obertongesang der Gruppe ganz bei Sich sein können. Dieser Prozess ist ein intuitives Geschehen – Lassen und wir begleiten unseren Gesang mit obertonreichen Saiteninstrumenten.

© 2019 by Oberton-Eberlein. Tel. +49 160 21 69 120  D-29494 Trebel, Marleben 26