Das Monochord - Koto

ein Doppelinstrument

Das Monochord ist das ideale Einstiegsinstrument für Menschen die gern musizieren und singen möchten.

 

Die leichte Bespielbarkeit dieses Instrumentes ermöglicht die mühelose Entfaltung für ein elementares Musikerleben. Die dreißig Spielsaiten sind allesamt auf den gleichen Ton gestimmt. Sie werden abwechselnd mit den Fingern beider Hände gestrichen.

 

Die obertonreiche Klangfülle dieses Naturtoninstrumentes ist sphärenhaft und sehr meditativ. Es ist auch hervorragend geeignet als Begleitinstrument für Vokal und Obertongesänge. Auch innerhalb der Musiktherapie und bei Heilbehandlungen wird dieses Instrument seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt.

Mit dem Monochord gibt es im Kurs auch eine Einführung in das Singen mit Obertönen. Auch die harmonikalen Grundstrukturen der Naturtonreihe und ihre Intervalle werden in der Praxis ausführlich und verständlich erklärt.

Die Maße des Instrument sind:  Länge 135cm / Breite 28cm

Die Koto

Die Koto, das vielseitige Melodieinstrument befindet sich auf der Rückseite des Monochordes.

 

Unter jeder der fünfzehn Spielsaiten befindet sich ein beweglicher Holzsteg in Form einer Pyramide. Durch variables Verstellen des Steges ist es möglich jede beliebige Tonskala einzustellen.

 

Der Klang der Koto ist harfenartig und das Instrument ist ideal für die freie Improvisation geeignet.

Das Spiel auf der Koto ist leicht zu lernen. Im Kurs werden verschiedene Spieltechniken vermittelt.

© 2019 by Oberton-Eberlein. Tel. +49 160 21 69 120  D-29494 Trebel, Marleben 26